Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umstellung der Durchwahl

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umstellung der Durchwahl

    Hallo zusammen,

    wir möchten bei uns die Durchwahl der Faxnummern vom Format 01234 56789 - xxxx nach 01234 - 56789xxxx umstellen. Bei den ISDN Einstellungen wurde die Basisnummer auf 01234 angepasst und der Empfang nach X Durchwahlziffern von 4 auf 9 umgestellt. Die Restliche Durchwahl wurde den jeweiligen Exchangekonten hinterlegt.
    Allerdings werden die Rufnummern immer noch nach der 4. Stelle abgeschnitten und kommen deshalb nicht am Ziel an.
    Müssen noch weitere Einstellungen vorgenommen werden?


    #2
    Hi joe94,

    könntest Du eventuell einen Screenshot deiner Konfiguration schicken und das gewünschte Verhalten etwas genauer beschreiben. An welcher Stelle siehst Du, dass die Rufnummer nach der 4. Stelle abgeschnitten wird?

    VG
    Mirko Wittig

    Kommentar


      #3
      Hallo Mirko,

      hier einmal ein Screenshot. Es soll im Grunde nur die Durchwahl verschoben werden, sprich dass die Durchwahl nicht mehr 4 Ziffern hat, sondern 9. Die Rufnummer bleibt in jedem Fall gleich.
      Im Log wird beim Senden unter "--called_party_number="0121" die vierstellige Nummer ausgeben. Auch im Log steht, dass mit der vierstelligen Nummer im AD unter ProxyAddresses gesucht wird.
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        Hallo joe94,

        ich gehe davon aus, dass du beabsichtigst, dass jeder User seine eigene Durchwahl nach extern kommunizieren soll? Der Empfang ist nach Deiner Schilderung an der Stelle komplett außen vor, richtig? Wenn der Haken bei "auftragsabhängig" gesetzt wird, so wird als Absenderrufnummer die Basisnummer+FaxAddresse aus Exchange (Emailadressen vom Typ FAX) genommen. Die von dir genannte "called_party_number" wäre beim Senden aber die Nummer, die angerufen wird, interessant wäre an der Stelle also die "calling_party_number", da diese mit den von die getroffenen Einstellungen beeinflusst wird.

        Für den Empfang nach X Durchwahlziffern ist relevant, was von der Telefonanlage an den Faxserver weitergegeben wird. Sollten von der Telefonanlange nur 4 Stellen, also in deinem Beispiel (01234 - 56789xxxx) nur xxxx durchgegeben werden, kann diese Nummer für die richtige Zuordnung an die Exchange-User durch den Durchwahl-Prefix (im Falle deines Beispiels 56789) erweitert werden.

        An welche Anlage ist das Gateway denn angeschlossen?

        Kommentar

        Lädt...
        X