Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

kein Faxversand möglich

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    kein Faxversand möglich

    Hallo,

    nach der Umstellung auf SIP (Telekom) können keine Faxe mehr gesendet werden.
    Der Faxempfang hingegen gelingt fehlerfrei.Die Bestätigungsmail enthält folgende Fehlermeldung:
    SIP-Fehler/Die Anfrage war unzulässig.

    Verwendet wird ein Server 2016 mit der OfficeMaster Suite 6.2.3.12539.
    Firewalls oder andere Netzwerkübergänge gibt es nicht.

    Der SIP Trunk wird als erfolgreich gestartet im Komponenten-Status angezeigt.

    Folgendes sip0-Log sieht für mich stimmig aus:

    [phnumcor] MakePhoneNumExt(): raw address 'Faxnummer' after automatic correction: 'Faxnummer'.
    GetResolvedEndPoint(): DNS lookup 'tel.t-online.de;transport=udp' returned: 'udp:217.0.27.52:5060'
    WorkJob(2091): send Job '2091' to controller: <folgend die Dokumentinformationen>
    OnJobSubmitConfirm() job '2091' submit request has been accepted with '0' 'FecSuccess'.
    OnSipRegistrationSuccessful(): sip:Faxnummer@tel.t-online.de:5060;transport=udp

    Weitere Konfigurations,- oder Logdateien stehen natürlich bei Bedarf zur Verfügung.

    Der SIP Trunk funktioniert fehlerfrei mit einem angeschlossennen IP-Telefon.

    Mit freundlichem Gruß
    booker

    solved: Nach Wireshark-Analyse gab der SIP 403-Fehlercode 'Forbidden' den entscheidenen Hinweis. Die Anmeldedaten während
    des Fax Versand waren falsch. Der SIP Anmeldename stand auf 'Anonym'.
    Zuletzt geändert von booker; 28.01.2019, 14:29.

    #2
    Hallo, haben leider das gleiche Problem. Frage: wo wurde der SIP-Anmeldenamen geändert? Unter "Allgemein" oder unter "SIP-Header"? Und, wenn beim zweiten: Was muss unter "FROM - User" rein? Der User welcher in der SIP-Anlage eingetragen ist?

    Mit freundlichen Grüßen
    michael

    Kommentar


      #3
      Hallo Michael,
      in dem Fall sollten Sie unter SIP Header bei "FROM User" einen anderen Standardwert als "anonym" hinterlegen. Was genau hier zu stehen hat ist je nach PBX/ SIP Trunk unterschiedlich. In den meisten Fällen wird aber der User Name erwartet, mit dem sich die PBX an dem SIP Trunk registriert.

      Hilft Ihnen das schon weiter?

      Mit freundlichen Grüßen
      Mirko

      Kommentar

      Lädt...
      X