Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Netzwerkkonfiguration des Mediation Server

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Netzwerkkonfiguration des Mediation Server

    Die Dokumentation von Microsoft schreibt für den Mediation Server zwei Netzwerkschnittstellen vor: eine nach innen zum OCS und eine nach außen zum Gateway. Leider ist das etwas unglücklich bzw. unvollständig formuliert und führt dazu, dass häufig zwei Schnittstellen mit IP-Adressen im selben Subnetz verwendet werden. Das ist auf jeden Fall zu vermeiden! In der von Microsoft empfohlenen Konfiguration müssen getrennte Netze verwendet werden, anderenfalls erhalten die Kommunikationspartner (OCS FE Server bzw. Gateway) mal Pakete von der einen und mal welche von der anderen Adresse.

    Alternativ genügt auch eine Netzwerkkarte mit einer IP-Adresse, die bei der Konfiguration für beide Richtungen ausgewählt wird. Funktioniert einwandfrei - wird auch in diversen Blogs inzwischen empfohlen.
    Johann Deutinger
    Dipl.-Inf. / MCITP Lync 2010/2013, MCTS Exchange 2007/2010
Lädt...
X