Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorschau: OfficeMasterSuite 6.2.6 ReleaseNotes

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vorschau: OfficeMasterSuite 6.2.6 ReleaseNotes

    Allgemein
    • Improvement: Lizenzinformationen werden jetzt auch im Info-Modus in das CTRL-Log geschrieben (#2922)
    • Bugfix: Die Parallelsperre konnte dazu führen, dass Versandaufträge unbegrenzt auf einen freien Kanal warten. Dies konnte nur durch Neustart der Komponente Split behoben werden. Es gibt jetzt eine korrigierte Berechnung für die Parallelsperre (#2915)
    • Bugfix: Mit einer uid.uid-Datei, die nur mit Leerzeichen befüllt war, startete der komplette Messaging-Server nicht. Dieser Zustand wird jetzt erkannt und die Datei neu initialisiert. (#2908)
    • Bugfix: Menüpunkt „Alles speichern“ wurde aus dem Datei-Menü der Konfigurationsoberfläche entfernt, da er keine Funktion hatte (#2790)
    Konverter:
    • Bugfix: Trotz Deaktivierung der Dokumenten-ID in der PDF-Statuszeile wurde diese weiterhin ausgegeben (#2678)
    DirectSIP
    • Bugfix: Bei mehreren IPs pro SIP-Ziel im DNS konnte es vorkommen, dass während einer Verbindung der Kommunikationspartner gewechselt wurde (#2946)
    • Bugfix: fehlerhafte Empfangsvorgänge ohne gültiges Empfangsdokument konnten zu hängenden Jobs führen. Diese werden jetzt verworfen (#2904)
    • Feature: Optional kann jetzt „user=phone“ in der SIP-URI gesendet werden. Damit erhöht sich die Kompatibilität mit einigen Gegenstellen, wie Swyxware (#2839)
    • Bugfix: bei manchen Kommandos im SIP (BYE) wurde kein Authorization-Header mitgesandt. Dies führte zu Problemen mit manchen Gegenstellen (Unify). Der Auth-Header wird nun in der gesamten Kommunikation mitgesendet (#2668, #2653)
    • Feature: Dynamische Empfangskennung beim Faxempfang. Beim Faxempfang kann die CSID aus einem Präfix und der CalledPartyNumber generiert werden. Aktuell gibt es hierzu keine Oberfläche. Es kann nur über die Parameter Fax.ExtRecCsid (bool), Fax.RecCsid (string) in der Konfigurationsdatei gesetzt werden. Damit ist das Verhalten identisch zum OMCUMS (#2124)
    • Bugfix: RTP-Daten wurden an das falsche Ziel geschickt, wenn SIP-IP und RTP-IP jeweils eine öffentliche und eine private Adresse waren (#2687)
    • Feature: Unterstützung von Mutual-TLS mit SIPTLS (#2794)
    • Bugfix: Mehrere Verbesserungen im Faxprotokoll, die zu mehr Robustheit gegenüber Fehlverhalten der Gegenseite führen
    • Feature: Neues Profil für Plusnet (#3008)
    OMCUMS
    • Bugfix: Im Transferlog wurden bei ungünstiger Kanalbelegungssituation Aufträge im Transferlog eingetragen, bevor sie versendet wurden. Diese Doppeleinträge werden jetzt unterdrückt (#2643)
    • Bugfix: Dynamische Kanalreservierung für Voice auf „0“ führte dazu, dass maximal eine Voice-Verbindung möglich war. (#2370)
    • Feature: Ausfälle von ISDN-Ports führen zum Deaktivieren des Sendekanals. Der OMCUMS nimmt dann keine Aufträge mehr dafür an. Dies ermöglicht besseres Failover bei gleichberechtigten Sendekanälen (#2489)
    SAP-Connectoren
    • Bugfix: SAPCONNU schreibt falsche Transferlogs bei überlangen Subjects (#3000)
    • Bugfix: Der SAPCONNW konnte bei überlangen Subjects abstürzen (#3002)
    • Bugfix: Setup enthält jetzt VCRedist2013 damit der SAPCONNW auch ohne installierte SAPGui startet (#3001)
    • Bugfix: SAPCONN und SAPCONNU haben falsche Start-/Endzeiten in das Transferlog geschrieben (#2884)
    • Bugfix: SAPCONW befüllte die Rückmeldeadresse nicht korrekt. Dadurch kamen Rückmeldungen beim falschen Nutzer im sekundären Connector (msx2kgate, …) an. (#2883)
    • Bugfix: SAPCONN schrieb unnötig Leerzeichen in sein Transferlog (#2879)
    • Bugfix: SAPCONN hat HTML-Mails, abhängig von SAP-Auftrag manchmal nicht korrekt codiert, was zu HTML-Quellcode in der Mail führte (#2788)

    Exchange-Connectoren
    • Bugfix: MMC hat bei mehreren vorhandenen Connectoren unter Umständen die Konfiguration des Falschen geöffnet (#2923)
    • Feature: O365-Connector überprüft aufgelöste AD-Objekte zusätzlich gegen die Cloud, um fehlerhafte Zustellung von Rückmeldungen und Empfangsdokumenten zu verhindern (#2878)
    • Bugfix: Installation eines Connectors im Domain-Context bei vorhandenem globalen Basisknoten führte zum Überschreiben einiger vorhandener Einstellungen (#2898)
    • Improvement: HTML-Editor für Mail-Templates bietet jetzt das aktuelle Layout der Rückmeldungen an (#2391)
    • Improvement: mit Hilfe des HTML-Editors kann nun zusätzlich zu den Standardinformationen der Faxübertragung der Wert für den verwendeten Messaging Server (in Form des Hostnames) in den HTML-Nachrichten angegeben werden (#3061)
    • Bugfix: SMS Aufträge aus dem BCS-Connector hatten falsche Umlaute in der SMS-Übertragung (#2765)
    • Bugfix: Falsche Informationen in der Statuszeile bei frühzeitig abgebrochenen Faxen (#2718)
    • Bugfix: Umlautprobleme beim Faxversand, wenn OLECONV nicht für die Konvertierung genutzt wurde (#2669)
    MailGW
    • Bugfix: Durch mehrere Memoryleaks konnte das MailGW im Dauerlauf mehrere GB Speicher verbrauchen. Diese Leaks wurden beseitigt (#2880)
    • Bugfix: Rückmeldungen hatten extralange Dateinamen mit Inhalten aus einer Datenstruktur. Problem trat bei Faxversand von PDF-Dokumenten auf. (#2270, #2763)
    SMPP
    • Bugfix: Rufnummernkorrektur wurde nicht ausgeführt und Routingentscheidungen nicht wie dokumentiert abgearbeitet. Das Verhalten wurde an die Dokumentation angepasst. (#2854)
    SMTPRX
    • Bugfix: STARTTLS funktionierte nicht, da EHLO nur in einer unmöglichen Parameterkombination angeboten wurde. (#2802)
    • Feature: SMTPRX reagiert jetzt unabhängig von aktivierten Funktionen immer auf EHLO. Damit ist eine breitere Kompatibilität zu Mailservern hergestellt (#1097)
    SMTPTX
    • Bugfix: Bei Versandfehlern im SMTP wurde immer “No Error” als Fehler in der Statusanzeige gemeldet (#1611)
    FILEGW
    • Feature: Parametrisierung von Dateinamen ist jetzt zusätzlich zu den Verzeichnissen möglich. Hierzu gibt es die Option „Verwende die letzte Erweiterung als Dateiname“ in der Konfigurationsoberfläche (#2739)
    Voice
    • Feature: Dynamisches Sperren von Voicemail-Boxen. Bei mehrfacher falscher PIN-Eingabe kann die Box gesperrt werden. Diese Sperre hebt sich selbstständig nach 10 Minuten wieder auf (#2816)
    • Bugfix: Die Zwangspinänderung konnte bei Univoice durch Beenden des Gesprächs während der Änderungsaufforderung verhindert werden. (#2811)
    • Bugfix: Vor der Aufnahme eines Begrüßungstextes über Telefon von der WebUI aus wurde kein Hinweistext abgespielt (#2910)
    • Bugfix: ProjectNoRecord hat am Ende der Ansage einen Piepton abgespielt und nicht aufgelegt. Jetzt wird die Ansage „Das Gespräch wird beendet“ abgespielt und es wird aufgelegt (#2857)
    • Bugfix: Bei InstantGreeting mehrere Dauerschleifen im Menüsystem behoben (#2741, #2743, #2745)
    • Bugfix: Löschen von InstantGreeting-Ansagen war via Telefon nicht möglich (#2740)
    OfficeMaster Gate Configuration
    • Feature: Unterstützung für moderne Verschlüsselungsmethoden (#2932, #2885)
    • Feature: Verkürzung der Downtime bei Firmware-Updates über langsame Verbindungen (#2830)
    Zuletzt geändert von Bert Mittelstedt; 16.08.2019, 10:55. Grund: added #3008
Lädt...
X